Sonntag, 21. Dezember 2014

4. Advent...

Hallo ihr Lieben,

huch, es brennt ja schon die vierte Kerze. Hab ich doch glatt Kerze 2 und 3 ausgelassen. Doch wer mir  Instagram folgt (oder gerne noch folgen möchte), kann sich dort auch den 2. und 3. Advent anschauen.

Und damit mir das liebe Christkind auch ein paar Geschenke bringt, hier unser 4. Advent.


Habt Ihr eigentlich schon beim Adventskalender der lieben Katja von Geliebtes Zuhause mitgemacht? Ich hab mein Glück probiert und ein wahninnig tolles Set von PiP "Chinese Rose" gewonnen. Die lieben Kleinen dachten heute schon ich habe meine "5 Minuten", weil nach einem kurzen "Kreeeissch" durchs Nähprinzessinnen-Nest ich mit einem Grinsen und tänzelnd meine Freude bekundet habe *hihi*

Nun wünsche ich Euch allen noch einen wundervollen restlichen Adventstag!

♥-liche Grüße

Sonntag, 30. November 2014

1. Advent...

Hallo ihr Lieben,

zu später Stunde, lasse ich Euch noch zauberhafte Grüße zum 1. Advent da.


♥-liche Grüße

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Ich RUMSe mich zurück...

Hallo ihr Lieben,

oha, ist mein letzter Post schon eine Ewigkeit her. Ich hoffe, Ihr habt mich noch nicht vergessen?

Zwischenzeitlich ist hier einiges los gewesen. Mini-Prinz N.´s 1. Geburtstag wurde gefeiert, wie auch der 6. von Prinz J.. Einige wohnräumliche Renovierungen wurden vorgenommen - hätten wir uns quasi sparen können - haben wir uns nun entschieden, uns nach was anderem umschauen (hängt mein Herz doch so sehr an meiner Heimat, wird nun auch weiteres in Augenschein genommen *heul*). Hier ist es fast unmöglich mit Großfamilie was passendes zu finden. Das Schlimmste, was in dieser Zeit jedoch passiert ist, was alles andere dagegen lächerlich erscheinen lässt, ist, das letztes Wochenende ein Schulkamerad von Prinzessin A. plötzlich gestorben ist...

Aber auch am Maschinchen bin ich nicht untätig gewesen. Einiges ist entstanden und wartet darauf, gezeigt zu werden.
Ich hab ja schon so lange nicht mehr bei RUMS mit gemacht, fang ich heute mit einer Kuschel-Anne für Anne mich an. Genäht habe ich sie aus wunderbar kuschelig weichem und richtig warmen Strick-Fleece.



Sie hat so eine tolle Passform, ich könnte sie immer tragen...




...aber da sie doch auch mal in die Waschmaschine muss, liegt hier schon die zweite Anne zugeschnitten. Ich freu mich schon auf sie.

Jetzt geh ich mir schnell eine Tasse Tee holen, kuschel mich mit meiner Anne auf´s Sofa und schau mal was die anderen Mädels so gezaubert haben.

Falls es mal wieder etwas länger dauert, bis es hier was zu lesen gibt *hüstel*, könnt Ihr mich gerne bei Instagram besuchen. ´

♥-liche Grüße

Sonntag, 31. August 2014

Bei Instagram...

...bin ich ab sofort auch zu finden.

Wer mir dort folgen mag, bitte hier entlang.



♥-liche Grüße

P.S. Wir befinden uns hier noch im Ferienmodus. Bald gibt es aber auch hier wieder mehr zu sehen und zu hören.

Mittwoch, 23. Juli 2014

Stars in town...

Hallo ihr Lieben,

schaut mal, wen ich heute entdeckte, als ich mein Auto geparkt habe! 

Ich hab vielleicht Bauklötze gestaunt... Kennt man ja sonst nur aus dem Fernsehen.

♥-liche Grüße

Montag, 23. Juni 2014

Tutorial - Sonnensegel für die Babyschale...

Hallo ihr Lieben,

jetzt war es doch ein paar Tage Wochen sehr ruhig hier. Hier waren Pfingstferien, die wir in vollen Zügen genossen haben. Mit unserem Highlight - dem Besuch im Legoland. Davon werde ich in einem andern Post noch berichten.


In letzter Zeit haben mich einige Mails über mein Sonnensegel, welches ich Euch hier schon mal gezeigt habe, erreicht. Mit Fragen, wie ich das Nähe, welche Maße es hat und was man so für Stoffe braucht.

Da ich der Meinung war, das ich auch ein neues bräuchte, habe ich diesmal einfach mit geknipst und Euch ein kleines Tutorial mit gebracht.


Viel Spaß und los gehts.

Ihr braucht für Euer Sonnensegel zum Raffen
- je nach Größe des Segels 50 - 80 cm Baumwollstoff
- 80 cm Gummiband
- 2x 1 Meter Kordel
- 2 Kordelstopper
- passendes Nähgarn

und natürlich ein Schnittmuster - das hier sind meine Maße - die könnt Ihr natürlich auf Eure Wunschmaße ändern.


Holt Euch noch schnell einen Kaffe und ein bisschen Nervennahrung und dann fangen wir auch schon an.

Schnittmuster im Stoffbruch auflegen und zuzüglich Nahtzugabe zuschneiden. Hier ist dann noch der beste Zeitpunkt, noch nach Belieben zu betütteln.

Rechts auf Rechts zusammen stecken.

Nun wird es etwas kompliziert. Ihr näht wie im Bild gezeigt. Fangt am Besten oben rechts an. Füßchenbreit zwei bis drei Stiche (vernähen nicht vergessen) bis zur Ecke. Nadel im Stoff lassen - umdrehen - runter bis zur nächsten Ecke - Nadel wieder drinnen lassen - umdrehen - zwei bis drei Stiche und gut vernähen. Für den späteren Tunnel dann 2 - 2,5 cm Platz lassen. Und dann einmnal rum - und keinen Tunnelplatz und Wendeöffnung vergessen :-)

Nahtzugabe knapp zurück schneiden.

An den Tunnelöffnungen sowie an der Wendeöffnung NICHT zurück schneiden!

Wenden...

...und gut platt bügeln.

Nun muss noch der Tunnel genäht werden. Dazu, je nachem, wieviel cm Platz Ihr beim "innen" nähen gelassen habt, legt Ihr Euer Nähwerk unters Maschinchen (bei mir liegt der Rand an der 2,5 cm Markierung) und näht einmal vom 1. zum 2. Tunnel. So wird oben auch gleich die Wendeöffnung mit verschlossen.

Schon fast fertig! Jetzt holt Ihr Eure Kordel und den Gummi. Knotet den Gummi wie im Bild zu sehen in die "Mitte" der Kordel. Noch (mit einer Sicherheitsnadel oder ähnlichem) durch den 1. Tunnel in den 2. führen. Kordelstopper rein.
FERTIG ist Euer Sonnensegel für die Babyschale!
Da das Wetter am Wochenende die Sonne dezent bereit gehalten hat, kann ich Euch unser Sonnensegel in Action zeigen.


Und durch die Kordelstopper bleibt dann das geraffte Sonnensegel an Ort und Stelle.


Ich hoffe Euch hat mein kleines Tutorial gefallen? Falls Ihr Fragen habt, schreibt mir sehr gerne und ich versuch so schnell wie möglich zu Antworten.

Gerne teile ich das Tutorial noch bei made4boys und Kiddikram  


♥-liche Grüße

Freitag, 6. Juni 2014

Yummy...

... Kaiserschmarrn mit Kirschen und Vanillesoße.

Einfach zu lecker!



♥-liche Grüße und Euch allen ein sonniges verlängertes Wochenende...

Mittwoch, 28. Mai 2014

Sommerbodys...

Hallo ihr Lieben,

ich sag´ Euch, hier war letzte Woche vielleicht was los. Als bin ich als 5-fach Mama nicht schon genug mit Terminen ausgelastet - nein, zog hier letzte Woche auch noch ein Virus nach dem Anderen ein. Den Anfang machte unser Mini-Prinz N., der am Mittwoch seinen Mittagsbrei verweigert hat. Schmeckt wohl nicht, was Mama da so präsentiert. Abends wurde dann noch das Wohnzimmer unsicher gemacht, als er auf einmal schwallartig das Spucken angefangen hat. So lange, bis nichts mehr kam. Das ging die nächsten Tage immer so weiter, nichts blieb mehr drinnen. Trinken ging, war ja wichtiger als Essen. Freitag nochmal zur Sicherheit zum Kinderarzt - soweit noch alles im Rahmen. Am Samstag lagen dann auch noch die restlichen Kinder flach - samt Mama. Sonntag schien es, als wäre nie was gewesen. Nur Mini, der hing immer schlimmer durch, so dass wir der Notaufnahme der Kinderklinik einen Besuch abgestattet haben. Dort dann Routineeingangsuntersuchg inkl. Blutabnahme - Mini war tapfer und ich noch tapferer. Ergebnis: sehr schlechte Blut-Werte. Mit viel bitte,bitte und Augenblinzeln mit dem lieben Herrn Doktor durften wir schließlich wieder nach Hause. Ich musste allerdings versprechen am nächsten Tag zur Kontrolle vorbei zu schauen, bei dieser dann alles wieder gut besser war - Werte im grünen Bereich. Sonst hätte er an den Tropf gemusst.  Naja, das war der erste Virus...


...der zweite, der Einzug hielt, sind die Ringelröteln. Erst schien es als hätte sich  Prinz M. im Kindergarten mal einen fetten Sonnenbrand eingeholt. Noch die Erzieherinnen "geschimpft"..., als sich dann ein paar Tage später der typische Ausschlag blicken ließ. Jetzt werden dann wohl noch von dem netten Virus die Anderen abgearbeitet. Dann dürfen sämtliche Viren das Weite suchen!! Wir sind dann mal durch und ich brauch Urlaub :-)


Darum habe ich es auch bisher noch nicht geschafft, Euch die Sommerbodys von Mini-Prinz N. zu zeigen, die ich in Fleißarbeit genäht habe. Die Bündchen wieder mit der Zwillingsnadel eingefasst - irgendwie entspannt mich das - und schaut auch noch super aus.





Einige mit Lieblingsstoffen, manche auch mal nur in Basic zum Kombinieren.

Kurzarm...







Langarm...







Das Schnittmuster ist, wie immer, das Freebook von der liebsten Rosi.

Ach, als ich heute Prinz M. in den Kindergarten gebracht habe, waren von 25 Kindern in der Gruppe 17 krank. Das noch so am Rande.

♥-liche Grüße

Mittwoch, 21. Mai 2014

Sommermützen...

Hallo ihr Lieben,

der "gefühlte" Sommer ist da. Yeah!!!


Damit die Jungs im  Kindergarten auch unbeschwert draußen spielen können, wurden neue Mützen benötigt. Somit habe ich meine Idee vom letzten Jahr nochmal aufgegriffen.




Die Stoffe durften sich Prinz M. und Prinz J. selber aussuchen. Man sieht, das ihre Geschmäcker wohl sehr ähnlich sind *schmunzel*.

Nun noch ab damit zu Made4Boys und Kiddikram.


Jetzt wünsche ich Euch einen schönen sonnigen Tag!


♥-liche Grüße

Sonntag, 11. Mai 2014

Montag, 5. Mai 2014

Frühjahrsmütze...

Hallo ihr Lieben,

heute hat mein Tag gut angefangen. Ich hatte heute früh einen Termin in unserer Wunsch-Realschule und habe das Tochterkind dort angemeldet. Zwar müssen wir zum Probeunterricht, doch ich hoffe sehr, das sie den schaffen wird. Also, bitte alle Daumen drücken.


Aber nun zum Eigentlichen. Da sich die Temperaturen draußen ja scheinbar immer noch nicht so ganz einig sind, ob eher tendenziell zu warm oder kalt, dann aber doch eher zu etwas kälter tendieren, habe ich mich am Wochenende hingesetzt und ein Schnittmuster für unseren Mini-Prinz N. gebastelt.


Und da ist sie, die Teddy-Mütze mit eingenähtem Schild und Ohrenklappen.







Da Püppi etwas ruhiger hielt, musste sie für die Fotos herhalten. Aber eines in der Babyschale habe ich noch geschafft.



Ein bisschen reinwachs Garantie haben wir noch.

Und nun damit noch ab zu Kiddikram und Made4Boys.


Ich wünsche Euch allen einen wunderbaren Wochenstart.


♥-liche Grüße

Donnerstag, 24. April 2014

Martha No. 2 / RUMS

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder RUMS-Tag.


Und ich bin wieder mit dabei *freufreufreu*  Mit meiner zweiten  ♥-Martha-♥ mit lang gestreicheltem "Leaves"-Stoffschätzchen.





Da ich diesmal den Kragen ohne Tunnelzug genäht habe, habe ich ihm die Spitze genommen. Schaut auch sehr schick aus, oder?



Ich bin dann mal drüben bei RUMS und schaue mal was die anderen Mädels tolles gezaubert haben.

♥-liche Grüße

Dienstag, 22. April 2014

Stoff - Flohmarkt...

Hallo ihr Lieben,

ich habe meinen Stoffschrank ein bisschen ausgemistet.

Wer mal schauen mag, bitte hier entlang. *klick*

♥-liche Grüße

Donnerstag, 17. April 2014

Martha No. 1 / RUMS

Hallo ihr Lieben,

heute ist RUMS-tag und ich bin mal wieder mit dabei.


Mit einer Martha nach dem Ebook von Milchmonster.




Genäht aus Baumwolljersey und lang gehütetem Stoffschätzchen. Ja, ich hatte ja immer gehofft, das es nochmal ein Mädchen gibt und bei meiner großen Prinzessin ist rosa grade mal eine no-go-Farbe. Finden die Schätzchen jetzt eben ihre Bestimmung an mir. 

Ich habe ein paar klitzekleine Veränderungen vorgenommen...


- Fake-Taschen

- Fake-Stilloberteil



Nochmal am Model an mir.




Ab damit zu RUMS. Und wenn ich schon mal da bin, schau ich gleich mal, was die anderen Mädels so gezaubert haben.

Ich wünsche Euch allen wunderschöne Osterfeiertage.


♥-liche Grüße

Mittwoch, 16. April 2014

Unser Nachmittag in der Notaufnahme...

Eigentlich alles wie immer...Kinder aus dem Kindergarten abgeholt, sich über den LKW aufgeregt, der mal wieder die Spielstraße blockiert (hier sind unsere Parkplätze), Kinder aus dem Auto gepackt, ins Haus rein und Treppe hoch. Dann hörte ich nur ein "Aua", kein weinen, schreien oder gar hysterie. War wohl nicht so schlimm.
Vor der Wohnungstüre angekommen, ließ ich mir mal das "Aua" zeigen - Schnell dem Kind Globuli gegeben, und noch ein Kühlpäckchen geholt und nun... bitte alle wieder Treppe runter, ins Auto, die Bauarbeiter mal "lieb" angemeckert, sie möchten bitte den LKW mal auf seite fahren

WIR MÜSSEN INS KRANKENHAUS!!


Erst mal in die Kindernotaufnahme. Von dort wurden wir dann in die chirurgische Notaufnahme geschickt, denn in der Kinderklinik wird nur geklebt. Es muss jedoch genäht werden. Über 2 Gänge gelaufen, mit dem Aufzug 2 Stockwerke runter (den Weg kenne ich aus dem FF), uns angemeldet und kurz gewartet. Als wir dann dran waren, wurde nochmal kurz gefachsimpelt und befürwortet, das es auf jeden Fall genäht werden muss. Dann hat der liebe Herr Doktor das Kind kurz vor die Wahl gestellt, ob mit oder ohne Betäubung (es waren nur 2 Stiche) - es wurde die Mit-Variante gewählt.


Jetzt schritt der liebe Herr Doktor mit Assistent zur Tat...




... und machte Prinz J. wieder hübsch.




Für besondereTapferkeit gabs dann noch eine Überraschung aus der Schatzkiste und eine Spritze.

So, das war nun unser Nachmittag.


Nun wünsche ich Euch einen schönen Abend.


♥-liche Grüße


P.S. War ja nicht das erste Mal, das er genäht wurde. Wen es interessiert, kann hier die erste Geschichte nachlesen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...