Samstag, 17. November 2012

Ich befinde mich...

...im Mützen-Näh-Fieber.

Bin ich doch die Tage mal durchs www geschlendert und habe dort in einigen tollen Blogs diese total niedlichen Öhrchenmützen gesehen.


Sind die nicht einfach total niedlich?




Da hab ich mir gedacht "kann ja nicht so schwer sein" und extra ein Ebook kaufen, wollte ich mir dafür auch nicht.
Also, ich die Mützen mir dann von den tollen Näherinnen mal ein bisschen unter die Lupe genommen. Mit der Feststellung, dass das untere Teil aussieht, wie das Stirnband, das ich mal für Prinz S. genäht habe. So, nun mein gebasteltes Stirnband-Schnittmuster herausgekramt, am Kind ein bisschen ca. Maße genommen. Schnittmuster ein wenig angepasst und nach oben ein bisschen verlängert.

Stoffschrank durchwühlt, Nachtschicht genutzt und heute gleich Prinz M. anprobiert.




Mmmmh, vielleicht doch ein bisschen groß. Aber durch die "Öhrchen" lässt es sich ein wenig anpassen. Und das Gute, dass liebe Kind ist ja noch im Wachstum :-))
Das ist nun unsere Zweit-Mütze für die nicht so kalten Herbsttage.

Hach, und dann war ja noch Prinzessin A. an der Reihe.

Gewünscht...gleicher Stoff wie der Herbst-Beanie nur "Mama, bitte innen drinnen schön kuschelig warm und diesmal bitte keinen Schal, sondern eine Halssocke".
Ihr Wunsch ist mein Befehl...


Ein ganz tolles Schnittmuster für eine Halssocke findet Ihr hier 

Beide Teile sind innen mit rosa farbenen Baumwollfleece gefüttert. Ooops, Halssocke von innen vergessen.



So, jetzt sind aber alle Kinder mit Mützen eingedeckt...wobei, ich glaube von den Öhrchen-Mütze werde ich noch ein paar Farbkombis nähen.

Von Mützen kann man doch nie genug haben, oder? *lach*


♥-liche Grüße

Kommentare:

  1. Die Mütze mit den Öhrchen ist stark!!!!!!!!!!

    Und die Maus auch :-)

    Liebe Grüße von Katy

    AntwortenLöschen
  2. süüüüß ! und ja mützen hat man nie genug . glg jessica

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...